Keine BILD!

Keine BILD!

Ein kurzer animierter Spot zur Unterstüzung der Kampagne „Alle gegen Bild“, den ich 2012 innerhalb von 7 Tagen in Zusammenhang mit der AnimatorInnen-Gruppe „FrameRage“ realisiert hatte. Hier ein paar Hintergrundinformationen:

Bild in meinem Briefkasten? Nein Danke!

Im April 2012 erfuhr ich davon, dass die Bild-Zeitung zu ihrem 60-jährigem Jubiläum vor hat, eine Sonderausgabe an alle 41 Millionen deutsche Haushalte zu verschicken. Gegen diese Aktion richtete sich die Kampagne „Alle gegen BILD“ in Partnerschaft mit Campact. Über ein Webseitenformular war es möglich, dem Springer-Verlag mitzuteilen, dass man die Bild nicht bekommen möchte. Abgesehen von den vielen Gründen, die man gegen die Bild und ihren Journalismus vorbringen kann ging es durch die Verweigerung der Zustellung darum, dem Springer-Verlag ein großes logistisches Problem zu bereiten. Im April 2012 hatten bereits über 200.000 Menschen ihre Verweigerung der Zustellung an den Verlag geschickt.

Der Springer-Verlag reagierte durchaus geschickt bei der Verteilung der Jubiläums-BILD auf die Kampagne, in dem er den BILD-Verweigerern am selben Tag einen großen roten Umschlag zukommen liess, und die Postboten gleichzeitig anwies, diesen Leuten auf gar keinen Fall eine BILD in den Briefkasten zu legen. Bis auf wenige Ausnahmen hat das dann auch geklappt.

Link zur Kampagne:  (Leider nicht mehr Online)
Link zu FrameRage: www.framerage.org

Credits
Technique: digital 2D Animation
Idea/Realization: Markus Wende
Additional Animation: Filippo Letizi, ULF
Sound Mixing: Markus Kempken
Music: The Skafeïnats
Voices: Markus Wende, Kati, Lucy
April 2012

Post your comment