Xmas Xpress

Xmas Xpress

Ole und Skip

Xmas Xpress
26-teilige TV-Serie, Deutschland 2004 und 2005
jeweils 2 Min. Animatronic und 1 Min. 2D Animation
Prod.: Spoonfilm GmbH und Bayrischer Rundfunk
Drehbuch: Karla Schmidt
Regie: Jörg Daiber, Markus Wende, Ingo Panke

AUSSTRAHLUNGEN
Im KIKA und im Bayrischen Fernsehen in 2004, 2005 und 2006 während der Vorweihnachtszeit

SYNOPSIS
Ole der Elch und Skip das Rentier betreiben den Weihnachtsgeschenke Lieferservice Xmas Xpress am Nordpol. Allerdings laufen die Geschäfte derzeit nicht besonders gut, denn fast jeder Job der beiden endet in völligem Chaos.

CHARACTERDESIGNS VON MARKUS WENDE

PRODUKTIONSINFORMATION ZUR 2D ANIMATION
Die Binnenhandlungen von Xmas Xpress wurden in 2004 und 2005 jeweils im Team zu fünft hergestellt. Es wurde klassisch von Hand auf Papier animiert. Danach wurden die Animationen digitalisiert und in Macromedias Flash koloriert und zusammengebaut. Die Filmhintergründe entstanden auf gleiche Weise. Im Flash-Compositing wurden weitere, digitale Animationen hinzugefügt, und für die verschiedenen visuellen Effekte wurde ein eigenes Partikelsystem in Flash programmiert. Jeder animierte Teil der Serie wurde inkl. Layout und Storyboard innerhalb von 6 Tagen produziert und ausgerendert.

FILMSTILLS

TEAM 2D ANIMATION
Realisation: Atelier für Animationsfilm Berlin
Storyboard, Regie: Markus Wende und Ingo Panke
Figurenentwicklung, Flashanimation: Markus Wende
Layout und Hintergrundgestaltung: Ingo Panke
Zeichenanimation: Andreas Rohde
Animationsassistenz und Reinzeichnung:
Daniel Bäß, Thomas Henseler, Olaf Encke
Praktikanten: Jonas Lieberknecht, Bram Tanamal
Ton und Musik: Tonbüro Berlin

LINKS
Weitere Infos und Beispielfilme zu Xmas Xpress bei Spoonfilm

Comments are closed.