Der Tricktisch

Berliner Stammtisch für AnimationsfilmerInnen

Flower

Aktuelle Einladung

 20200304-TricktischFrameRageSchwenk


Liebe Animator*innen,
der kommende Tricktisch findet am
Mittwoch, 4. März 2020 ab 20 Uhr in der Z-Bar Berlin statt.

Diesmal gibt es ein tolles volles Programm und wir werden möglichst zeitig starten :D. Es wird diesmal vermutlich keine Zeit geben, eigene Projekte zu präsentieren. Das geht dann beim nächsten Mal wieder.

 

FrameRage-Challenge No. 5
Markus Wende zeigt die frischen Ergebnisse der aktuellen FrameRage-Challenge und stellt einen Soundtrack für die nächste Runde vor. Wie immer wird per Abstimmung seitens des Publikums die/der FrameRage-Winner ermittelt und mit einer Urkunde gekürt.
Nach wie vor kann noch an der Challenge teilgenommen werden. Soundtrack runterladen und kreativ animieren.
www.framerage.org

 

Special Guest Jonatan Schwenk
Karin Wehn hat Jonatan Schwenk eingeladen, mit ihr zu talken und sich und seine Arbeiten vorzustellen.
www.jonatan-schwenk.com

Jonatan Schwenk ist ein in Berlin lebender Animationsfilmemacher, der gerade dabei ist, sein Studium in Offenbach abzuschließen. Inspiriert von hybriden Animationtechniken, eroberte er sich seinen Platz in der Animationswelt durch seinen Kurzfilm „Sog“, der weltweit auf mehr als 125 Filmfestivals lief und mit 40 Preisen ausgezeichnet wurde, u.a. dem Crystal für Studentenfilme in Annecy. Von der Filmbewertungsstelle wurde „Sog“ mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ ausgezeichnet, vom Filmportal Vimeo mit dem begehrten Staff Pick. Animation World Network, Animation Magazine, Cartoon Brew und Zippy Frames berichteten über den Film. Auf arte lief er auch, zusammen mit einem Making-Of.
Nicht nur Animationsfilmregisseur und Animator, ab und zu arbeitet Jonatan auch als Sounddesigner, für seine eigenen Filme oder die von Freunden.
Wir sprechen mit Jonatan über seine Arbeitsweise, welche Erfahrungen ihn besonders geprägt haben und nicht zuletzt die Frage, ob Erfolg auch Schattenseiten hat.

 

Matthias Daenschel zeigt einen Film für den Berliner Umweltsenat, den er zusammen mit Clayton Junior und der Autorin Christiane Lilge Ende letzten Jahres gemacht hat.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher*innen!
Euer Tricktisch-Team

Die Nutzungsgebühr für die Technik beträgt 30,- € pro Abend.
Wer will, kann uns gern mit einer Spende unterstützen,
um diesen Unkostenbeitrag zu decken.


Größere Kartenansicht